Kulturpolitik & Neue Medien

Aktuelles

Team

Veranstaltungen

-
2. Arabisch-deutsche Literaturtage in Berlin
Berlin
Internationales Festival des zeitgenössischen Figuren- und Objekttheaters
Berlin
-
Eine Video-Installation der Heinrich-Böll-Stiftung anlässlich des 30. Jahrestages der friedlichen Revolution
Berlin
Barcamp & Ausstellung
Berlin

Themenschwerpunkte

Vol. 7: Die Innovationsschraube oder Wie kommt das Neue in die Kunst?

MOBILIZE-Konferenz 2017: „Moralische Anstalt 2.0 – Theater trifft politische Bildung“

Publikationen

Berliner Anthologie: Woher ich nicht zurückkehren werde

Mit welchen Worten und Bildern kann das Schicksal der Geflüchteten, die Handlungsunfähigkeit der Politik und die Dringlichkeit vor unserer Haustür ans Licht gebracht werden? Wir haben zusammen mit dem "Internationalen Literaturfestival Berlin" Autor/innen dazu aufgerufen, sich mit dem Thema Flucht und Asyl literarisch auseinanderzusetzen.

Brennen ohne Kohle

Liegt die vielbeschworene Krise der Stadttheater vielleicht in ihren ökonomischen Verhältnissen begründet? Unsere Autorinnen und Autoren schauen genauer hinter den Vorhang der Theaterszene.

Animationen

Über sie werden Bücher geschrieben, gibt es Konferenzen, lässt sich auf Talkshows prima labern: die digitale Zukunft. Als Einrichtung für politische Bildung, haben wir deshalb sechs kleine Animationen produziert, die sich den Themen Plattformkapitalismus, Verkehrswende, Gesundheit, Entscheiden, Smart City und Verantwortung widmen.

Die digitale Zukunft mancher/vieler Jobs könnte so aussehen: als Selbständiger fährt man Essen aus, befördert Menschen, vermietet seine Wohnung, testet Medikamente und tut noch so Einiges zur Selbstoptimierung.

Ein Fabelwesen namens Gurko, ein kleiner Hund, erlebt Dinge, die mit dem Thema Digitalisierung in Zusammenhang stehen, angeleitet oder kaltgestellt vom Algorithmus in Form einer Straßenlaterne. Lernen Sie Gurko selbst kennen, indem Sie sich die Videos kurz anschauen.