Perspectives Southeastern Europe

Perspectives Southeastern Europe - "Stabilocracy" and/or radicalisation

Radicalisation(s)

Veröffentlicht: 4. Dezember 2019
Perspectives Southeastern Europe

Mit ihrer Verzagtheit, die die EU schon im Bosnien-Krieg an den Tag legte, versäumt die EU es nun neuerlich, europäische Werte auf dem Balkan zu verteidigen. Dies allerdings bedroht mehr und mehr auch die EU in ihren Grundfesten: Grassierende Zerstörungsideologien, die sich in den neunziger Jahren Bahn gebrochen haben, schwappen nun in die EU zurück und gefährden den Zusammenhalt innerhalb der Union.

Perspectives Südosteuropa #5: Recht auf Stadt

Veröffentlicht: 18. Juni 2017

Wie viele Bürger der Welt können sagen, dass sie wahre Bürger sind? Angesichts der aktuellen globalen Situation, nicht viele. In dieser Ausgabe von "Perspectives" konzentrieren wir uns auf Bürger und Städte auf dem westlichen Balkan.

Perspectives Südosteuropa #2:Bottom-up Ansätze vom Balkan zur EU

Veröffentlicht: 25. November 2015

Ansätze des Verständnisses der Bedeutung eines EU-Beitrittes variieren erheblich in den postjugoslawischen Ländern, je nach der Größe und Komplexität der Probleme, denen diese Länder in ihrem Übergang zur Demokratie, der freien Marktwirtschaft und der Rechtsstaatlichkeit begegnen.